Herzlich Willkommen auf den Jugendseiten der Pfarrei St. Josef, Bocholt

Logo Messdienerwallfahrt klein

…das war das Motto der 3. Nordwestdeutschen Ministrantenwallfahrt am 18. Juni 2016 in Paderborn. Rund 8.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Bistümern waren dabei trotz des wirklichen schlechten Wetters. Auch aus unserer Gemeinde haben sich am Samstagmorgen 27 Mädchen und Jungen, gemischt aus allen 3 Gemeindeteilen, auf den Weg nach Paderborn gemacht. Begleitet von Katharina Mikolaszek und 5 weiteren Betreuerinnen und Betreuern.

Bei der Ankunft in Paderborn am Treffpunkt für das Bistum Münster um 10.00 Uhr gab es einen Impuls mit Einstimmung auf die Wallfahrt und den folgenden Stern-Pilgerweg in die Paderborner Innenstadt. Leider kamen wir im Regen an, hatten aber Glück, dass wir uns in der Paderhalle unterstellen konnten. Bis ca. 12.30 Uhr regnet es in Strömen, danach konnten wir das Mittagessen einigermaßen trocken einnehmen. Die Messdienerinnen und Messdiener schwärmten in Teilgruppen in die Stadt zu den dort stattfindenden Aktionen aus. Neben Menschenkicker und Bobbycar-Fußball gab es allerlei interessante Begegnungsangebote. Neben Leiter-Lounge gab es Talk-Treffs, offene Angebote, Musik, und vieles mehr.

Um 16.30 Uhr fand auf dem Schützenplatz bei strahlendem Sonnenschein der Abschlussgottesdienstmitdem Paderborner Erzbischof und fünf weiteren Bischöfenin guter Atmosphäre statt. Der Erzbischof zog den Hut vor den Ministrantinnen und Ministranten und lobte die große Zahl der freiwilligen Helferinnen und Helfer am Altar. Ein gelungener Gottesdienst mit toller musikalischer Begleitung und reger Teilnahme. Bereits morgens auf dem Pilgerweg nach Paderborn erhielten alle Teilnehmer ein kleines Fläschchen, welches an der Paderquelle mit Wasser gefüllt werden sollte. Dieses wurde im Gottesdienst gesegnet.

Hier endete für unsere Messdienerinnen und Messdiener das Wochenende aber noch nicht. Das Programm wurde um eine Übernachtung in der Paderborner Jugendherberge und einen Besuch im Safaripark Holte-Stukenbrock am Sonntag erweitert. Zunächst machten wir mit unserem Bus eine Rundfahrt durch den Safari-Teil und konnten unter anderem die weißen Tiger und Löwen bestaunen. Anschließend war noch ausgiebig Zeit, den Freizeitpark zu besuchen und zu genießen.

Wohlbehalten kehrten wir alle am Sonntag gegen 19.00 Uhr in Bocholt zurück.

Unterstützt von den jungen Erwachsenen-Messdienern aus St. Josef war es für uns Betreuer eine große Freude die Gruppe zu begleiten und ein tolles Erlebnis.

Vielen Dank an ALLE die mitgefahren sind. Es war sehr schön mit euch!!!

  • 1
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 2
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 3
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

 

Zum Seitenanfang